Jetzt Neu: Lagerhaus-Belege in den AgrarCommander importieren

Um das mühsame Abtippen von Lieferscheinen und Rechnungen für korrekte AMA-Aufzeichnungen zu vereinfachen, können Sie ab sofort mit dem AgrarCommander Lagerhausbelege importieren und Lagerzugänge automatisch erfassen. So sparen Sie wertvolle Zeit und haben immer vollständige Mengenflussprotokolle auf Knopfdruck zur Verfügung.

Jetzt im ersten Quartal 2024 kostenlos testen – danach €49 jährlich

Ihre Vorteile

  • Zeitersparnis bei der Erfassung von Lagerzugängen
  • Vollständige Mengenflussprotokolle auf Knopfdruck
  • Digitaler Datenaustausch statt Lieferscheine manuell abtippen
  • Tippfehler vermeiden

So funktioniert’s in 4 einfachen Schritten

  1. Zusatzmodul bestellen
    Bestandskunden können sich unter Daten/Anmelden von Modulen die Anzahl der benötigten Kontoverknüpfungen bestellen. Neukunden können sich für eine 14-tägige kostenlose Testversion registrieren.

  2. Lagerhauskonto verknüpfen
    Nach der Bestellung können Sie unter Stammdaten/Betriebe beim jeweiligen Betrieb Ihre Lagerhaus-Konten verknüpfen. Nach Eingabe Ihrer Lagerhaus Kundennummer und Auswahl des entsprechenden Lagerhauses können Sie die Verknüpfung mit der im Lagerhaus hinterlegten Email oder Telefonnummer verifizieren. Nach Klick auf den Bestätigungslink in Ihrer Email oder SMS ist Ihr Lagerhaus-Konto erfolgreich verknüpft.

  3. Belege importieren
    Nach erfolgreicher Verifizierung können Sie im Arbeitsbereich „Zu- und Abgänge“ mit der Funktion „Lagerhaus Belege“ in die Importmaske einsteigen. Mit Klick auf „Belege abholen“ können Sie Ihre Lagerhaus Belege im vordefinierten Zeitraum abholen. Diese werden in der Belegliste angezeigt. Je ausgewählten Beleg sehen Sie die darin enthaltenen Belegzeilen (=Produkte) und die dazugehörigen Informationen wie Bezeichnung, Artikelnummer, Menge und Preis.

  4. Zugänge im Lager anlegen
    Bevor Sie die jeweiligen Lagerhaus-Produkte als Zugang im Lager anlegen können, müssen Sie diese noch einem AgrarCommander-Produkt zuordnen. Dies ist jedoch nur erstmalig je Produkt notwendig – der AgrarCommander merkt sich die Verbindung und schlägt das Produkt bei einem erneuten Einkauf automatisch vor. Bei der Zuordnung haben Sie auch die Möglichkeit Menge und Preis zu korrigieren. Nach erfolgreicher Zuordnung können Sie mit einem Knopfdruck auf „Zugänge im Lager anlegen“ beliebig viele LH-Produkte automatisch als Zugang anlegen. Um die Übersicht zu bewahren können Sie bereits importierte Belege in das Archiv verschieben.

Bilderklärung

Jetzt mit AgrarCommander starten!

Sie sind an AgrarCommander interessiert und wollen Anwendung und Funktionen testen? Registrieren Sie sich jetzt für eine kostenlose Testversion.

Das könnte Sie auch interessieren

Sie wollen den AgrarCommander ausprobieren?

Dann holen Sie sich für 30 Tage die kostenlose Testversion inklusive Grundmodul für einen Betrieb und einen Benutzer.

Zum AgrarCommander Newsletter anmelden